Deltje geht es schlagartig sehr schlecht

Deltje hat das stolze Alter von 13 Jahren und 4 Monaten erreicht. Die meisten kennen ihre Geschichte – sie kämpft seit 2010 gegen mehrere Tumore in der Schnute.

KEINER hat damit gerechnet, dass sie es bis hierher schafft – sie ist eine Ausnahmehündin !!

2014_06_12_IMG_00814

Wer ihre Geschichte nicht kennt – kann hier klicken  LEBENS (W) ENDE

Bis vor Kurzem tobte sie ausgelassen, jagte ihren Kong – mit altersbedingten Pausen. Jetzt baut sie rapide ab – ein grausiges und trauriges Ansehen. Ich meine dabei nicht die altersbedingten Erscheinungen – wie schlecht Sehen und Hören…

Wie berichtet, hatte sie eine plötzliche Futter-Unverträglichkeit – ihr ging das Fell rasant und massiv aus – besonders auf dem Rücken und an der Rutenspitze. Eine Futterumstellung und zusätzliche Gaben an Gemüse und Käse haben das nach 4Wochen gestoppt, langsam wächst es Fell nach und ihr Gewicht ist stabil.

Bei einer Röntgenaufnahme, die 2011 gemacht wurde – waren deutliche Anzeichen von Spondylose im Lendenwirbelbereich erkennbar. Bereits zu dieser Zeit stand fest, dass Deltje damit Probleme haben kann. Nun ist aus dem kann ein ist geworden.

Deltje kann schon seit einiger Zeit nicht mehr die Hinterbeine belasten und wurde aus diesem Grund ins/aus dem Auto gehoben. An einem Tag hat sie nicht gewartet und ist allein gesprungen, was mit einem lauten Stöhnen beim Aufkommen begleitet war. Die Befürchtung, dass sie sich dabei verletzt hat war naheliegend. Bereits am nächsten Tag konnte sie nur schwer aufstehen und ihre Rute zitterte.

Die Tierärztin stellte keine Verletzung fest, es ist möglich, dass die vorhandene Versteifung nun Schmerzen bereitet. Aufgrund des Alters und der Vorgeschichte – werden wir keine Maßnahmen ergreifen. Sie hat uns Schmerztabletten mitgegeben, die Deltje gern nimmt und ihre Wirkung zeigten.

Richtig – zeigten. Seit einigen Tagen haben wir die Dosis erhöht, denn ihr Rutenzittern hatte keine Pause mehr. Zeitweise bricht sie mit den Hinterbeinen zusammen – auch wenn sie ihr Geschäft macht… Ständig muss darauf geachtet werden, dass ihr beim Liegen das Hinterbein – auf dem sie liegt – vorgezogen wird, weil sie das nicht alleine macht. So schläft sie dann besser und ist nach dem Aufstehen agiler. Deltje hat das Vollschonungsprogramm – keine Autofahrt, keine Wiese und nur noch kurze Spaziergänge.

Deltje kann zeitweise nicht einhalten und hat bereits mehrfach ihr Geschäft im Flur oder falls gerade draußen – auf der Terasse gemacht. Wir bestrafen sie nicht, sie kann nichts dafür.

Ihr Zustand ändert sich täglich, teilweise ist sie richtig gut drauf. In der letzten Woche passierte aber der Gau. Ich stand im Treppenhaus, als Deltje die Treppen – davon haben wir leider viele – hoch kam und plötzlich zusammensackte und 3 Stufen laut stöhnend rückwärts runterknallte. Mit einem Aufschrei bin ich zu ihr gestürtzt – habe einen weiteren Absturz verhindert und Herrchen kam zur Hilfe. Er hob sie an und trug die stöhnende Lady hoch. Das ist übel, weil ich Deltje, die 40kg hat – nicht tragen kann. Wir haben nun täglich unseren Kampf – wenn sie nicht laufen will/kann und Herrchen nicht da ist. Wir Weiber haben uns darauf geeinigt, dass sie vorne läuft und ich den Popo hinterher trage – anstrengend, aber geht.

Im Gegensatz zu anderen Besitzern bin ich hellhörig und sofort aktiv, wenn sich was außergewöhnlich – zur Nachtzeit – mit meinen Hunden bemerkbar macht. So vorgestern geschehen: Ich hörte ein hektisches Scharren – sprang sofort aus dem Bett und ging in den Flur. Da entdeckte ich Deltje, die die letzte Stufe der Treppe nicht schaffte und nun hektisch versuchte den Absturz zu verhindern. Ich bin schnell hin und half ihr hoch. Deltjes Herz raste wie verrückt – ich habe sie einige Minuten beruhigen müssen. Ich holte ihre Matratze hoch und das Sperrgitter, das eigentlich verhindert, dass sie alleine die Treppen nach unten geht. Ein Leckerlie in die Schnute und alle haben den Rest der Nacht ruhig verbracht.

Gestern war sie gut drauf – zeigte sich den ganzen Tag relativ stabil – trabte sogar zeitweise und spielte mit ihrem Kong, den sie in den letzten Tagen nicht wollte.

Deltje weigert ich ihre Schnute aufzumachen und so nutze ich die Möglichkeit, sie beim Bellen zu fotografieren. Hier erkennt man sehr gut, dass der Umfang der Tumore stark zugenommen hat, was ihre Probleme bei der Futteraufnahme bestätigt:

2014_06_12_IMG_00853

Heute wurde erstmals laut der nächste Schritt ausgesprochen: Bessert es sich nicht, werden wir Deltje bald erlösen und über die Brücke gehen lassen.

 

 

 

 

 

1

Kommentare

  1. avatar
    Zeline  Juni 30, 2014

    http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif

    antworten

Schreibe einen Kommentar


http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif