Surprise – Surprise

Ein Tag voller Überraschungen ist zu Ende – bin satt und zufrieden.

Moment Geduld, dann zeig ich viele schöne Fotos  und die Geschichten dazu. 

Ja, ja – ich weiß – was hat denn da so lange gedauert? Pahh – Frauchen ist auch schon was alt… geht alles nicht mehr so schnell wie damals. Ok, stimmt nicht ganz… der Rechner soll wohl wieder mal nicht schnurren, aber lassen wir euch nicht weiter warten.

Die Nacht verlief sehr unruhig. Der andalusische Lumpi schlich ständig umher. Er weiß genau, dass er nicht ins Frauchen-Bett darf, denn da fliegt er im Bogen raus. Er hat sich mal – so nebenbei erwähnt – gegen den Rauswurf mit einem deutlichen Knurren und Keifen gewährt. Boahh – da war Frauchen hellwach und hat eine ordentliche Ansage gemacht. Früher im Karton geschlafen, erlaubt er sich nur noch Kingsize zu schlummern! – geht gar nicht.

Habi hat aber einen Weg gefunden es doch zu tun. Er wartet bis Frauchen eingeschlafen ist und springt leise wie eine Feder ins Bett und macht sich so lang wie ein “Zughundstopper”. Dreht sie sich, hüpft er raus und wartet vor dem Bett bis Ruhe eintritt und das Spiel wiederholt sich. Frauchen bekommt also selten mit, dass er bei ihr übernachtet… Auf jeden Fall ist das arg nervig und stört meinen Schlaf, denn ich schlafe vor Frauchens Bett und gelegentlich hüpft Habi auf mich, statt drüber. Er hat Glück, dass ich so ein ruhiger Briard bin.

Morgens klingelte der Wecker und ich hatte gar keine Lust aufzustehen, denn ich konnte hören, das es regnet. Frauchen klapperte in der Küche mit unseren Näpfen und machte sich einen Kaffee. Sie rief: “Hmm – Käse – so lecker.” Na da bin ich aber auf und Habi rannte hinter mir her. Tatsächlich – heute gab es zum Trockenfutter viel leckeren Bergkäse – der stinkt und ist lecker.

Frauchen hat versucht ihr Image aufzupolieren und dann ging es los – Regenmantel an und ins Auto. Wir haben unsere Geschäfte schnell abgewickelt und schon ging es wieder zu unserer Hütte. Angeblich sollte der Tag noch schön werden…

20141013-2000

Auf dem Balkon habe ich auf besseres Wetter gewartet. Wie gewohnt kam das Postauto und der gute Mann hatte ein Päckchen in der Hand, als er auf unsere Bimmel drückte. Oha – Frauchen – schnell – das kann nur für mich sein. Öhm – von wem ist es? Kreisch: DaVinci – du bist der Held. Ich konnte riechen, was da drin ist!!!

Aufgeregt tänzelte ich rum, weil Frauchen keine Eile an den Tag legte und rief: “Wie cool ist das denn? Guck mal – soooo viele tolle Leckerlie. Das magst du alles…”. Endlich öffnete sie eine Packung – feudales Leckerlie – Kaustange mit Genießer-Geflügelfilet ummantelt. Ich bin sofort auf den Balkon und hab es verschmatzt. Habi bekam auch eins. Er legte sich quer auf die Treppe und lutschte daran rum. Nach einer Stunde kam Frauchen wieder bei ihm vorbei. Er ist erschöpft eingeschlafen, hatte das weich gelutschte Kaustangenteil zwischen den Vorderpfoten und sein Kopf lag auf der nächsten Stufe. Frauchen los und Kamera geholt – Mist er wurde wach und stand auf.

Inzwischen kam die versprochene Sonne raus – also ab ins Auto und auf eine ganz neue Wiese. Ich habe mich heute auch mal knipsen lassen, damit Frauchen auch Spass hat. Sie war von den Lichtverhältnissen nicht begeistert – uns war das egal – Sonne/Schatten und rennen…


Wieder rein ins Auto und ? – wo fährt Frauchen hin? Sie fuhr zum Metzger und kam mit einem gut riechenden Paket zurück. Der Weg ging dann in unsere Küche. Wir bekamen frische Bockwurst – hmmm. Dann packte sie eine meiner Leibspeisen aus – frischer Rinderhack. Ein wenig bekamen wir roh und den Rest hat sie gebraten – so ohne Wasser oder Fett. Ich sag euch, mir lief der Sabber. Leider mussten wir auf diese Spezialität bis zum Abend warten.

Es gab eine kleine Schlummerpause und schon kam Herrchen, der mir einen dicken Knutscher gab – mir die Ohren massierte. Öhm – darauf fahre ich ab – innen an den Ohren langsam lang streicheln – wow. Das kann aber nur Herrchen wirklich gut und da halte ich stille – oh ja – noch mal.

Herrchen hat unser Abendmahl – ihr wisst schon was – aufgetischt. Glaubt mal – der andalusische Drecksack lässt sich sonst 5x bitten endlich sein Futter abzunehmen. Heute war er schneller als ich – flutschte unter mir durch und turnte allen ernstes vor meiner Nase rum. Soll er doch… ich kriege meinen Napf immer vor ihm. Schmatz weg – alle. Habi hat noch meinen leeren Napf abgeschleckt…

Nach einer kleinen Verdauungspause – die Sonne scheint gerade noch – auf zur Wiese.

Frauchen hat mal ein Video in Zeitlupe aufgenommen – echt lustig: Am Ende des Video’s mach ich nicht schlapp, nöö – da hab ich was gefunden…

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Ja wie? – keine Ahnung was ich gefunden habe? Entenkacke!
Ich weiß, dass Herrchen immer mächtig zappelig wird, wenn ich was schmatze. Er hat Angst, dass es ein Giftköder ist. Nein – noch gibt es das bei uns nicht, aber man weiß ja nie, was in so kranken Hirnen abgeht.
Ich habe gewartet, ob er auch guckt und als er in Rage kam – habe mal so richtig losgelegt. Die Entenkacke mit den Vorderpfoten richtig breit – Nase rein – geguckt, ob er das auch sieht. Hat er – er kam mit seinen 7-Meilen-Stiefeln und tobte.

Jaaaa – los geht es – ich buddel heute ein Loch – um das tobende Herrchen rennen – Loch weiter buddeln. Leider hat Frauchen zu ihm gesagt, dass ich heute alles darf und er soll mich lassen. Na ja – dann habe ich aufgehört, weil nicht mehr so lustig. Ich sah gut aus, meine Schnute voller Modder und duftend war ich auch. hihi

Abschließend gab es eine warme Abdusche – ein letztes Leckerlie – Pause.


Wie ich so gemütlich vor dem Kamin lag und vor mich hin döste, hörte ich wie Frauchen telefonierte und dachte – Hä? Sie sagte: ” Guten Abend, kann ich mal DaVinci sprechen?” An der Strippe war Sohnis trainierter Crewman, der neugierig fragte: “Wer spricht denn da?”  Frauchen outete sich als Taminos Frauchen und dann ging die Post ab. Sie bedankte sich in meinem Namen für das tolle Ü-Paket. Schnatter, schnatter…   Sie erzählte mir später, dass Sohnis Crew sehr zufrieden ist und der Bub mein Wesen geerbt hat. Leute – das ist doch eine tolle Sache – oder? Logisch.

Sie haben verabredet, dass Sohni mal bei uns Zwischenstation macht, wenn seine Crew ihn in den Norden chauffiert. Wir freuen uns auf euch !!

Es gab gaaaanz viele Glückwünsche über Facebook, viele eMails über die wir uns gefreut haben. So, das war mein Tag und nun schlafe ich friedlich und fest.

 

2

Kommentare

  1. avatar
    Zeline  Oktober 21, 2014

    Ein toller Geburtstag – genau so soll es sein!http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    antworten
  2. avatar
    kerstin förtsch  November 21, 2014

    lange nicht vorbei geschaut und keinen pünktlichen geburtstagsgruss hinterlassen, sorrry… doch besser hätte es für den coolen papa nicht sein können. danke, simone, dass du uns mit tollen fotos und berichten auf dem laufenden hältst. seid ganz lieb gegrüßt und die hundis geknuddelt. nachträgliche geburtstagswauzer von hann.

    antworten

Schreibe einen Kommentar


http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://briard-tamino.de/briardnews/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif